Trotz wenig Wind: Erfolgreiche Bierschiffregatta des TTYC

Gmund am Tegernsee – Erst mit einer Verzögerung von knapp einer Stunde konnte der Wettfahrtleiter Ewerhard Engels die Bierschiffregatta des Tegerenseer Touring Yachtclubs (TTYC) starten - vorher herrschte absolute Windstille. Das kurze Windfenster reichte jedoch aus, um zwei Wettfahrten durchzuführen.
Von den 17 gemeldeten Booten waren die drei schnellsten allesamt vom Yachtclub am Tegernsee (YCaT). Den ersten Platz sicherte sich Peter Singer auf einer O-Jolle. Den zweiten Platz erreichten Christian Schmidt und Vorschoterin Petra Schütz auf einer Tempest und den dritten Platz belegten Luis Paulik und Ulrike Hiebl auf einer 420er Jolle. Heuer wurde zum ersten Mal die von Peter Mühlbauer gestiftete “Goldene Wendemarke“ ausgesegelt. Als besonderen Preis gab es handbemalte Tassen von Porzellanmalerin Rosi Wilfert, langjähriges Mitglied im TTYC. Die Siegerehrung fand im Strandbad Kaltenbrunn bei einem gemütlichen Seglerhock statt. Die Bewirtung hatte Kioskwirt Christian Wieser übernommen.

Mitglied werden

Termine

23.11.2019, 18:00
Herbstversammlung
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.