schnellste Jolle I Seemeisterschaft 2021

Der Flying Dutchman (FD) von Johannes Roßteuscher mit Jürgen Herein vom Tegernsee Touring Yacht-Club (TTYC) war bei der diesjährigen Seemeisterschaft, ausgetragen vom Yacht-Club am Tegernsee, die schnellste Jolle am Tegernsee und gewann somit die traditionsreiche silberne Zigarrenkiste, gestiftet vom ehemaligen Bundeskanzler Ludwig Erhard im Jahre 1956.
Seit nun über einem halben Jahrhundert, exakt 56 Jahren, wird dieser begehrte ewige Wanderpreis am Tegernsee jährlich ausgesegelt. International erfolgreiche Segler des Tegernsee wie Sepp Höss, Peter Singer etc. sind auf dieser Zigarrenkiste als Sieger bereits verewigt.
Roßteuscher: „Ich kann es kaum glauben, meinen Namen neben diesen auf dem Preis eingraviert zu sehen. Es freut mich ganz außerordentlich!“

Bei extrem drehenden Winden und somit schwierigen Verhältnissen wurden am Sonntag, 25. Juli 2021, zwei Wettfahrten, in denen der Seemeister ermittelt wird, gesegelt. Als Gesamtsieger ging Dr. Manfred Appel mit Christian Schmidt (YCaT) auf dem Kielboot der Klasse Tempest hervor, Johannes Roßteuscher mit Jürgen Herein belegten mit der Jolle FD den zweiten Platz, und Peter Singer mit Crew Ulrike Hiebl und Wolfgang Joppich (YCaT) mit ihrer Soling den dritten Platz.

Mitglied werden

Termine

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.